Skip to Main Content

[Conference] Religious practice and individuality. The Significance of Personal Piety and Family Religion for the Concept of Person / The Self in Antiquity

International Conference:

“Religious practice and individuality. The Significance of Personal
Piety and Family Religion for the concept of person / the self in
antiquity” - “Religionspraxis und Individualität. Die  Bedeutung von
Persönlicher Frömmigkeit und Family Religion für das Personkonzept in
der Antike“ that will take place from 26th to 28th july at Philipps
University Marburg.

Table of contributors:

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jan Assmann, Ägyptologie, Konstanz
Gottesbeherzigung: Persönliche Frömmigkeit im Alten Ägypten

Prof. Dr. Rainer Albertz, Altes Testament, Münster
Welche Art von Individualität förderte die altisraelitische Familienreligion?

Prof. Dr. Jan Dietrich, Altes Testament, Aarhus, DK
Neubabylonische Frömmigkeit im Alten Testament? Nebukadnezar und die
deuteronomisch-deuteronomistische Theologie

Prof. Dr. Anthony Dupont / Pablo Irizar, beide Patristik, Leuven, B
Augustine's personalism: Being yourself in/through community with the
other and others

Dr. Dorit Engster, Alte Geschichte, Göttingen
Zur Bedeutung der Mysterienreligionen für die Ausbildung von
Individualität im antiken Griechenland

Dr. Susanne Görke, Hethitologie, Mainz
"Ich habe ihn geschickt, um die Götter seines Vaters zu feiern." Zur
Persönlichen Frömmigkeit und Family Religion bei den Hethitern

Prof. Dr. Alexandra Grund-Wittenberg, Marburg
„Mein Gott, niedergebeugt über mir ist meine næpæš.“ (Ps 42,7)
Persönliche Frömmigkeit und die Artikulation des „Inneren“ im alten Israel
(mit einer Einführung in die Tagung)

Prof. Dr. Margaret Jacques, Assyriologie, Zürich, CH
Klage, Lob und Magie. Wege der Kommunikation in privater Frömmigkeit

Prof. Dr. Bernd Janowski, Altes Testament, Tübingen
„Deine Tora ist in meinen Eingeweiden“ (Psalm 40,9).
Der Psalter und die Erfindung des „inneren Menschen“

Prof. Dr. Markus Öhler, Neues Testament, Wien, AUT
Religiöse Individualität und Familienidentität im frühen Christentum

Prof. Dr. Karel van der Toorn, Altes Testament, Amsterdam, NL
The Inner Self and the Social Self in the World of the Hebrew Bible

Prof. Dr. Annette Weissenrieder, Neues Testament, Halle
Inside out! Die Rede vom Menschen innen und außen und religiöse
Individualität im frühen Christentum